Das ist auch eine Möglichkeit.

Photo: „Isi“ Ismet Özdek; aufgenommen in seiner Tanzschule in Bruck/Leitha www.isi-dance.at

Wir sind verschieden.
Sehr verschieden.
Herbert und ich.
Manches, das ihm wichtig ist, ist mir nicht wichtig und umgekehrt.
Wo ich mit Akribie dahinter bin, ist für ihn reine Zeitverschwendung.
Ja, da gibt es vieles.
Herbert ist gerne unter Menschen, ich fühle mich in einer ruhigen Umgebung wohler.

 

Verglichen mit anderen Paaren verbringen wir sehr viel Zeit miteinander, diese allerdings meist arbeitend
und das unter grossem Zeitdruck.

Aber manchmal dürfen wir auch raus.
Ins Freie.
Nicht nur auf’s Feld, sondern in die Zivilisation.
Unter Menschen.
Und da begegnen wir einigen, die ich kenne, vielen, die Herbert kennt, und ganz vielen, die Herbert kennen.



Vor einigen Tagen kam es nach einer Begegnung mit jemandem, der Herbert kennt, zu diesem Dialog
zwischen Herbert und mir:

Ich: „Wer war das?“
Er: „Na, der … wie heisst der jetzt … Seifert.“
Ich: „Aha. Und weiter?“
Er: „Wie weiter?“
Ich: „Na, der Vorname. Wie heisst er mit Vornamen?“
Er: „Puha, das weiss ich jetzt nicht, Christian … oder … mir fällt’s nicht ein.“

Es vergeht einige Zeit.

Ich: „Und wie sprichst Du ihn dann an?“
Er: „Servas.“



Weitere Blogs zu ähnlichen Themen:
Da steht was weg.
Was mich glücklich macht (Teil 2).
Die andere Tanzschule.
Der Striezel und das Schatzi.
Warum lächelst Du?
Schön verheiratet.
Schlechtes Gewissen.
1. April 2009.
Das ist traurig.
Junges Gemüse – ganz früh.
Kräuter im Frühling.
Schreiben ist zu wenig. (Biene 2)
Mode für Bio-Bäuerinnen. (1)
Der Löwenzahn und die Biene. (Biene 1)
Was mich glücklich macht (Teil 1).
Wer weiss, wozu’s gut ist.
Der Müll, der Nöli und wir.

Falls Ihnen mein Blogartikel gefallen hat, freue ich mich, wenn Sie ihn auch mit anderen teilen
und vielleicht hier gleich rechts auf das Herzerl drücken.

Sie haben auch die Möglichkeit, einen Kommentar zu schreiben.

6

2 Gedanken zu „Das ist auch eine Möglichkeit.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere