Schön verheiratet.

Sie: „Findest Du es schön, dass Du mit mir verheiratet bist?“
Er nickt (sehr brav): „Ja …?!“

Sie: „Wann?“
Er: „Immer, wenn ich dran denk.“



Weitere Blogs zu ähnlichen Themen:
Da steht was weg.
Was mich glücklich macht (Teil 2).
Die andere Tanzschule.
Der Striezel und das Schatzi.
Warum lächelst Du?
Nix.
Das ist auch eine Möglichkeit.
Schlechtes Gewissen.
1. April 2009.

Falls Ihnen mein Blogartikel gefallen hat, freue ich mich, wenn Sie ihn auch mit anderen teilen
und vielleicht hier gleich rechts auf das Herzerl drücken.

Sie haben auch die Möglichkeit, einen Kommentar zu schreiben.

7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere