Volkspartei Hohenau.
Der grosse Verlierer.

Die Österreichische Volkspartei.
Ein Gewinner, möchte man meinen.

2015 Gemeinderatswahl in Hohenau: dazugewonnen.

2017 Nationalratswahl: gewonnen.

2018 Landtagswahl in Niederösterreich: gewonnen.

2019 Nationalratswahl: gewonnen.

2020 Gemeinderatswahl in Hohenau: verloren.

Ja, Haushoch verloren. Ein desaströser Absturz. Warum?

Das lesen Sie kommende Woche hier in diesem Blog.  

Falls Ihnen mein Blogartikel gefallen hat, freue ich mich, wenn Sie ihn auch mit anderen teilen
und vielleicht hier gleich rechts auf das Herzerl drücken.

Sie haben auch die Möglichkeit, einen Kommentar zu schreiben.

19

6 Gedanken zu „Volkspartei Hohenau.
Der grosse Verlierer.“

  1. Also der frühere Bürgermeister m.gaida hat in der sauna in neusiedl früher immer jedem die hand gegeben. Auch wenns keine hohenauer waren und ihn nicht gwählt haben. So macht ma des.

  2. Kein Wunder, wenn der neue Obmann einen nicht einmal grüsst, wenn man beim ÖVP Stand vorm Atrium vorbeigeht. Und man am Wahlsonntag im Wahllokal ignoriert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.