Das karierte Hemd.

Kaum erscheint die “(nicht-)amtliche Mitteilung” der Marktgemeinde Hohenau an der March, ist bei uns zuhause Ausnahmezustand.

Die Telephone läuten … Herberts, meines, das Festnetztelephon und das Telephon der Volkspartei Hohenau.
Da ist oft stundenlanger Telephondienst angesagt, auch in unserer kurzen Mittagspause.

Die Gespräche sind sehr unterschiedlich, manche Anrufer sind wütend und lassen ihrem Ärger freien Lauf. Manche sind sehr besorgt und fragen, ob das nicht anders geht. Und dann gibt es auch solche, die bringen’s auf den Punkt. Zum Beispiel diese Anruferin, die sich auf die Titelseite der Ausgabe von Anfang Mai 2018 bezieht.

“Sag – hat der nix anderes zum anziehen? Immer rennt der mit an kariertem Hemd umanand. Des schaut aus.
Hat der ka anderes Hemd? Auf jedem Photo hat der a kariertes Hemd an.”


Naja, sag ich, der Herbert (mein Mann) hat auch oft karierte Hemden an.

Ja, sagt sie, aber dem steht’s zu.
Der ist ja ein Landwirt.

Weitere Blogs zu ähnlichen Themen:

Hohenau ohne Freitag.
Der Herbert war’s (nicht).
Will Bürgermeister keine Windräder?
Keine Antwort.

12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.